Gesundheit

Gesundheit

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, der ist mit einem Urlaub auf der Halbinsel Mönchgut auf der Insel Rügen gut beraten. Zahlreiche Ostseebäder bieten hier optimale Bedingungen, für einen erholsamen Urlaub.

Das bekannteste Seebad auf der Halbinsel Mönchgut ist Thiessow. Besonders zu empfehlen ist das Seebad bei Hauterkrankungen, Erschöpfungszuständen, Rekonvaleszenz und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Thiessow ist bekannt für seine Mutter-Kind-Klinik direkt in Nähe des Strandes. Neben dem besonderen Klima und der reinen Meeresluft, werden auch gezielte Therapien in den Kureinrichtungen angeboten. Vom Baden in der Ostsee, über Physiotherapie, Ultraschalltherapie, bis hin zur Elektrotherapie.

Auch das Ostseebad Göhren befindet sich auf der Halbinsel Mönchgut und ist ein bekannter Kneippkurort. Göhren bietet ein gut ausgerüstetes Gesundheitszentrum, in dem spezielle Kneippkuren angeboten werden. So kann man sich hier mit Güssen, Bädern, Wickeln, Heusäcken behandeln lassen. Natürlich wird hier auch Wassertreten angeboten und die berühmte Kneipp Bürstenmassage. Ein besonderes Highlight stellt der Kneipp Garten des Ostseebades dar, denn auch hier kann man sich Kneippanwendungen gönnen und dies auch noch unter freiem Himmel und mit Blick auf die Ostsee. Zusätzlich bietet sich auch das Wellness Paradies von Göhren an. Hier findet man gezielt Entspannung vom Alltag. Von Sauna, über Ganzkörpermassage, bis hin zur Fußreflexzonenmassage, wird hier alles rund um Wellness angeboten.

Doch auch das Ostseebad Baabe hat einiges zu bieten, denn auch hier finden sich attraktive Angebote zur Gesundheitsvorsorge. So wird hier auch mit der Rügener Kreide behandelt und auch Fango und Co werden hier angeboten. Weitere Therapieformen wie Massagen werdem selbstverständlich angeboten. Bekannt ist Baabe für seine Mutter-Kind-Kurklinik, mit besonderen Angeboten für Kinder, wobei hier auch Müttern zahlreiche Anwendungen angeboten werden.

In allen Ostseebädern der Halbinsel Mönchgut auf Rügen ist ein Aufenthalt sowohl als Kur als auch als Kururlaub möglich. Zudem werden alle verordneten Anwendungen von den Krankenkassen übernommen und auch die Zuschüsse der Krankenkassen für einen Gesundheitsurlaub können bei den Krankenkassen für einen Aufenthalt in einem der Seebäder beantragt werden. Viele Krankenkassen haben in ihrem Reiseangebot schon längst die Seebäder der Halbinsel aufgenommen, denn schon längst haben sich die Seebäder einen guten Namen gemacht und sind bekannt für das hohe Niveau.