Mönchgut Thiessow

Thiessow – Malerisches Ostseebad

Einer der schönsten Orte der Halbinsel Mönchgut ist das Ostseebad Thiessow. Schon im Jahre 1360 wurde der Ort auf Rügen zum ersten Mal erwähnt. Eine passende Beschreibung verfasste Elizabeth v. Arnim, die ca. 1900 Rügen bereiste, Thiessow wurde in ihrem Reiseroman eindrucksvoll beschrieben. Besonders die Farbenpracht wurde hier in den Mittelpunkt gerückt, denn neben dem Blau der Ostsee, ist Thiessow von Kornfeldern, Bäumen und blühenden Wiesen umgeben. Die Beschreibung passt heute noch auf den südlichsten Ort der Halbinsel Mönchgut.

Das Ostseebad Thiessow bietet einen 5 km langen, feinsandigen Badestrand, der zum Sonnen und Schwimmen einlädt. Einzelne Strandabschnitte für FKK-Badegäste sind gekennzeichnet, so dass hier auch Anhänger der Freikörperkultur auf ihre Kosten kommen, ohne Badegäste am Textilstrand belästigen zu müssen. Für Urlauber die mit Haustier auf Reisen sind, wird auch ein Stück Strand angeboten, wo auch Vierbeiner den Strand genießen können.

Schon in den 70er Jahren wurde Thiessow von Surfern entdeckt und heute ist hier nicht nur ein wunderbares Surfrevier zu finden, sondern auch eine Surfschule, sodass auch Anfänger hier auf ihre Kosten kommen. Natürlich eignet sich das Gebiet auch zum Schwimmen, Tauchen, Wandern und Fahrradfahren. Regelmäßig finden am Strand von Thiessow auch Beach Volleyball Turniere statt und vervollständigen das Sportangebot.

Für Naturliebhaber ist Thiessow zu empfehlen, da sowohl das Naturschutzgebiet Südperd als auch der Zicker See schnell erreichbar ist. Weiterhin lohnt sich ein Besuch des Fischereihafens am Zicker See, denn hier erlebt man die Fischer hautnah. Neben dem Fremdenverkehr ist der Fischfang die wichtigste Einnahmequelle für die Bewohner von Thiessow. Einen wunderschönen Ausblick auf die Ostsee hat man vom Lotsenturm, der auch über eine Aussichtsplattform verfügt.

Kulinarisch wird in Thiessow einiges geboten und so bekommt man hier von der gut bürgerlichen Küche bis hin zur Sterneküche einiges, in den zahlreichen Restaurants, geboten. Als staatlich anerkanntes Seebad bietet Thiessow auch einiges im Kur- und Wellnessbereich an und natürlich sorgt die Bäderverwaltung auch für einen interessanten Veranstaltungskalender, sodass man hier vom Konzert bis zur Kunstausstellung einiges geboten bekommt.

Thiessow ist besonders bei Indikationen wie Hauterkrankungen, Erschöpfungskrankheiten, Rekonvaleszenz und Erkrankungen des Bewegungsapparates, zu empfehlen. Eine medizinische Betreuung ist durch den örtlichen Badearzt und den Facharzt für Allgemeinmedizin gewährleistet.

Benachbarte Orte auf der Mönchgut Rügen sind Baabe, Lobbe, Göhren, Middelhagen und Sellin.

Ein Gedanke zu „Mönchgut Thiessow“

Schreibe einen Kommentar