Schlagwort-Archive: Binz

Binzer Hotelgäste besonders zufrieden

Hotels in Binz auf Rügen schneiden bei Online-Bewertungen im Schnitt besonders gut ab. Das hat eine Auswertung von mehr als 382 000 Hotelbewertungen bei Anbietern wie Holidaycheck, Tripadvisor und Booking.com ergeben.

Berücksichtigt wurden die Aussagen und Noten von Urlaubern zu 4090 Hotels in 50 beliebten Strandzielen in Europa. Das teilt der Hotel-Preisvergleichs-Anbieter Trivago in Düsseldorf mit, der einen «Reputationsindex» zu den Strandzielen erstellt hat. Dabei landeten bekannte spanische Badeorte wie San Antonio auf Ibiza, Lloret de Mar an der Costa Brava und S’Arenal auf Mallorca am Ende der Tabelle.

Belek an der Türkischen Riviera kommt in dem Index auf 80,31 von 100 möglichen Punkten. Ausgewertet wurden dort 15 338 Bewertungen zu 55 verschiedenen Hotels. Die 46 Hotels in Binz auf Rügen kamen auf einen Durchschnittswert von 80,11. Ebenfalls weit vorne platzieren konnten sich Sorrent in Süditalien, Funchal auf Madeira und Dubrovnik in Kroatien. Westerland auf Sylt erreichte mit einem Index-Wert von 78,62 den sechsten Platz, Norderney (77,72) steht an neunter Stelle.

Zu den Strandzielen mit den schlechtesten Durchschnittswerten für die Hotels gehören neben S’Arenal (65,10), Lloret de Mar (69,52) und San Antonio (70,52) noch Nizza in Südfrankreich und Benidorm an der Costa Blanca in Spanien. Rimini an der Adria, wo mit 233 besonders viele Hotels bewertet wurden, kam auf Rang 39. Die Hotels in Antalya in der Türkei kamen auf Platz 35, Palma de Mallorca auf Platz 10.

Anfang November hatte Trivago bereits einen «Reputationsindex» für beliebte Städtereiseziele vorgestellt, der nach dem gleichen Verfahren erstellt worden war. Dabei waren etwa 2,7 Millionen Bewertungen zu 13 000 Hotels in 50 europäischen Städten verglichen worden. Auf Platz eins lag Dresden mit einer Zufriedenheitsquote von 81,39 Index-Punkten, ganz am Ende der Skala landete London mit 69,89.